Wir bli­cken mit Sor­ge auf die gegen­wär­ti­gen Ver­hält­nis­se in Deutsch­land. Einer­seits wer­den Dis­kus­sio­nen immer pola­ri­sie­ren­der geführt. Ande­rer­seits sagen vie­le Men­schen nicht mehr laut, was sie den­ken. Die Art und Wei­se, wie wir mit­ein­an­der reden und wie wir uns gegen­sei­tig hin­ter­fra­gen, ohne wirk­lich mit­ein­an­der zu strei­ten, ver­min­dert den Zusam­men­halt unse­rer Gesell­schaft.

Hier fin­den Sie eine aus­führ­li­che­re Beschrei­bung der Inhal­te des Buches und unse­rer Moti­va­ti­on, es zu schrei­ben. Auf der Web­site zum Buch fin­den Sie dar­über hin­aus eine Rei­he von Leser­stim­men und kön­nen das Buch per E-Mail direkt beim Ver­lag bestel­len. Außer­dem ist das Buch bei Ama­zon erhält­lich.

 

In die­sem Buch gehen wir der Fra­ge nach, wel­che Lehr­me­tho­den und didak­ti­schen Model­le Hoch­schul­leh­rer anwen­den kön­nen, um der zuneh­men­den Inter­na­tio­na­li­sie­rung an Uni­ver­si­tä­ten und Hoch­schu­len eben­so gerecht zu wer­den wie den sich ver­än­dern­den Inter­es­sen und Lern­ver­hal­tens­wei­sen jun­ger Men­schen. Leser fin­den in die­sem Buch nicht nur theo­re­ti­sche Über­le­gun­gen, son­dern vor allem auch prak­ti­sche Hin­wei­se und Metho­den.

Das Buch ist bei Ama­zon erhält­lich und kann per E-Mail direkt beim Ver­lag bestellt wer­den.

 

Die­ses Buch ist das Ergeb­nis jah­re­lan­ger For­schun­gen zu der Fra­ge, wie Mit­ar­bei­ter und Füh­rungs­kräf­te der öffent­li­chen Ver­wal­tung offen und moti­viert blei­ben bzw. was not­wen­dig ist, dass sie pro­ak­tiv han­deln und nicht in defen­si­ven „Dienst nach Vor­schrift” abglei­ten. Dabei geht es nicht etwa um eine „pro­ak­ti­ve Ver­wal­tung“, son­dern um die pro­ak­ti­ve Nut­zung von Gestal­tungs­spiel­räu­men. Ergeb­nis der orga­ni­sa­ti­ons­psy­cho­lo­gi­schen Unter­su­chung ist ein „Mög­lich­keits­raum für pro­ak­ti­ve Hand­lun­gen“. Anhand die­ses leicht ver­ständ­li­chen Modells wird klar, wel­che Fak­to­ren den Aus­schlag geben, ob Ver­wal­tungs­mit­ar­bei­ter und -füh­rungs­kräf­te pro­ak­tiv han­deln oder „Dienst nach Vor­schrift“ leis­ten. Die ent­schei­den­de Grö­ße ist der „Rück­halt“ durch min­des­tens eine vor­ge­setz­te Per­son.

Das Buch ist bei Ama­zon erhält­lich und kann per E-Mail direkt beim Ver­lag bestellt wer­den.